Qualitätsmanagement im Maschinenbau

& Anlagenbau

Optimierung der Prozess- und Strukturqualität in der Entwicklung und Produktion von Maschinen und technischen Anlagen

Dem Qualitätsmanagement im Maschinenbau und Anlagenbau kommt in Deutschland eine ganz besondere Bedeutung zu. Schließlich gilt es den Ruf als eines der innovativsten und produktivsten Länder weltweit zu verteidigungen was den Maschinen- und Anlagenbau anbelangt. Deutsche Maschinen und technische Anlagen sind weltweit begehrt und selbst jahrzehntealte industrielle Anlagen lassen sich wegen ihrer hohen Qualität immer noch problemlos weiterverkaufen.

Um diesen Ruf zu sichern ist es notwendig die vorhandenen Qualitätsmanagement-Systeme nicht nur zu pflegen, sondern auch ständig weiter zu entwickeln. Neue Vorgaben durch die immer weiter fortschreitende Globalisierung, aber auch die besonderen Anforderungen von Miniaturisierung und der immer größer werdende Einfluss eingebetteter Systeme (embeded Systems) müssen im Entwicklungs- und Produktionsprozess durch ein geeignetes Qualitätsmanagement berücksichtigt werden.

Qualitätsmanagement in allen Phasen

Beim Maschinenbau und Anlagenbau ist es von besonderer Bedeutung, dass ein implementiertes Qualitätsmanagement-System möglichst umfassend und durchgehend ist. Neben Entwicklung, Konstruktion und Produktion stehen deshalb hier besonders die Anforderungen des letztendlichen Kunden selbst, aber auch die Schnittstellen von Zulieferern und sonstigen am Prozess beteiligten Aktoren im Mittelpunkt. Ziel ist ein optimierter Gesamtprozess mit ebenso optimierten Teilprozessen. Nur so kann die Wertschöpfungskette optimal ausgeschöpft werden und größtmögliche Qualität bei einem vernünftigen Einsatz erzielt werden.

Qualitätsmanagement-Software als wichtiger Baustein

Da sich gerade in der Produktion von Maschinen und Anlagen sehr gut und einfach IST- und Zielzustände erfassen lassen, ist der Einsatz einer Qualitätsmanagement-Software hier besonders effektiv. Zustände und Ziele sind in der Regel klar definiert und abgegrenzt und es lassen sich auch Schnittstellen entsprechend klar darstellen und somit besonders gut optimieren. Eine geeignete Qualitätsmanagement-Software hilft aktiv dabei Aufwand, Kosten und Nutzen zu optimieren. Sie verhindert gezielt redundante Prozesse, verkürzt Wartezeiten oder Leerlaufzeiten in allen Phasen der Produktentwicklung und minimiert letztendlich auch mögliche Fehlerquellen, die zu schlechten oder fehlerhaften Produkten führen können. 

Optimiertes Qualitätsmanagement im Maschinenbau und Anlagenbau durch eine prozessorientierte QM-Software ist daher eines der effektivsten Mittel, um Entwicklungskosten aktiv zu senken und gleichzeitig die Produktqualität zu erhalten oder sogar zu erhöhen.

Qualitätsmanagement Beratung im Maschinenbau und Anlagenbau mit der PeRoBa GmbH München

Die PeRoBa Unternehmensberatung München unterstützt Sie umfassend bei der Einführung und Optimierung von Qualitätsmanagement im Maschinenbau und Anlagenbau. Unabhängig davon, ob Sie eine Erstzertifizierung, eine Neuzertifizierung oder die Umwandlung bestehender Zertifikate anstreben, helfen wir Ihnen bei der Analyse und Implementierung eines geeigneten Qualitätsmanagement-Systems. Wir analysieren und optimieren Ihre bestehenden Prozesse, Ihre Organisation und Infrastruktur. Wir führen interne Audits durch, schulen Mitarbeiter im praktischen Umgang mit Qualitätsmanagement und helfen mit fachmännischer Beratung bei der Planung und Durchführung von Zertifizierungen (zum Beispiel DIN ISO 9001, VDA 6.3 oder IATF 16949. 

Qualitätsmanagement im Maschinenbau. Und was dürfen wir für Sie tun?

Bewerten Sie uns. Google Business Bewertung: 5 / Beste: 5 / Bewertungen gesamt: 1