ISO 50001 Energiemanagement Beratung

Energiemanagement

Energieeffizienz als Wettbewerbsvorteil

 

In Zeiten teurer Energie und stetig höher gesteckter Ziele beim Umwelt- und Klimaschutz müssen sich Unternehmen immer intensiver mit dem Thema Energiemanagement auseinandersetzen. Es gilt einerseits rechtliche Anforderungen zu erfüllen, aber auch sich wichtige Wettbewerbsvorteile gegenüber der nationalen und internationalen Konkurrenz zu sichern. Der aktuelle Reformentwurf der DIN ISO 50001:2017 bietet hierzu die notwendigen Werkzeuge. 

Deutschland hat das Ziel seinen Primärenergieverbrauch gegenüber 2008, bis 2020 um 20 % und bis 2050 um 50 % zu senken. Diese ehrgeizigen Ziele betreffen neben dem privaten Sektor natürlich vor allem auch die produzierende Industrie und das handelnde Gewerbe in Deutschland und müssen vor allem durch die Verbesserung der Energieeffizienz erreicht werden. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hat hierzu schon 2012 seinen Leitfaden für Unternehmen und Organisationen veröffentlicht, welcher bei der praktischen Umsetzung der Norm ISO 50001 zum Energiemanagement in der Praxis helfen soll. Mit dem voraussichtlichen Scheitern der gesteckten Ziele für 2020, den deshalb zu erwartenden Gesetzesverschärfungen und Energieverteuerungen, aber auch durch die 2017 begonnene Revision der ISO 50001, rückt das Thema Energiemanegement wohl in den nächsten Jahren noch stärker in den Vordergrund. Jetzt schon sicher kann man sagen, dass das Energiemanagement in Zukunft einer der entscheidenden Faktoren darstellen wird, bei der Frage welche Unternehmen in Deutschland noch wirtschaftlich produzieren und sich gegen Wettbewerber durchsetzen können.

Energiemanagement ISO 50001:2017

Reformentwurf zur Revision ISO 50001

Der Reformentwurf zur ISO 50001 wurde im September 2017 veröffentlicht. Die neue Version wird voraussichtlich 2018 veröffentlicht. Die wichtigsten Änderungen sind wie folgt:

• ISO 50001 stellt auf eine High-Level-Structure um

• Einzug eines risikobasierten Ansatzes

• Fokussierung auf Ziele sowie deren Messung

• Aufbau einer Kommunikationsstrategie im Rahmen des Energiemanagements

• Energiemanagementbeauftragter fällt weg. Rechenschaftspflicht liegt zukünftig bei der obersten Leitung

• Einberufung eines Energiemanagementeams

• Kontinuierliche Verbesserung des Energiemanagements

 

Beratung zum ISO 50001 Energiemanagement in München

 Die PeRoBa GmbH München ist ein spezialisierter Dienstleister für alle Fragen des Qualitätsmanagements und rund um die Zertifizierung nach den wichtigsten internationalen Normen. Hiermit bieten wir auch Beratung rund um die ISO 50001 und das Energiemanagement im Unternehmen an. Wir führen interne Audits durch und begleiten Sie zielgerichtet bei der Verbesserung von Energieeffizienz und zu den notwendigen Zertifizierungen.

Verbessern Sie Ihre Prozesse, sparen Sie Kosten und gewinnen Sie wertvolle Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz durch ein gezieltes Energiemanagement nach ISO 50001.

ISO 50001 Energiemanagement ... was können wir für Sie tun?